Haus Nieder

Schönes Fassaden-Trio: Putz, Holz und Stein

Wohnfläche: 170 m2
Länge / Breite: 11,6 m / 12,4 m
Architekt: Architekten GmbH Schmidt & Mengeringhausen, Bahnhofstraße 33, 59939 Olsberg

Die kombinierte Fassadengestaltung aus weißem Putz und Naturstein macht dieses Haus zu einem echten Hingucker. Auf zwei Etagen erstreckt sich die großzügige Wohnwelt der Bauherren.

Grundrisse

Energiestandard & Energieeffizienz

Beim Neubau eines Wohnhauses gilt es die Richtlinien des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) zu erfüllen. Dies bedeutet, dass entweder ein Teil des Energiebedarfs durch die Nutzung von Erneuerbaren Energien (z.B. Solaranlage) gedeckt ist oder entsprechende Ersatzmaßnahmen angewendet werden.

Die Nutzung einer Solaranlage (oder ähnlichem) war in diesem Fall vom Bauherrn nicht gewünscht. Aus diesem Grund kommt die Durchführung der Ersatzmaßnahme, nämlich die Einsparung von Energie durch baulichen Wärmeschutz, zum Tragen.

Sowohl der Primärenergiebedarf als auch die Wärmedämmung der Gebäudehülle müssen dann den nach der Energieeinsparverordnung geltenden Höchstwert um mindestens 15 Prozent unterschreiten. Mit Hilfe eines sehr gut gedämmten Wandaufbaus in Holzrahmenbauweise, gelingt es die erforderlichen Werte zu erreichen und die Richtlinien des EEWärmeG problemlos zu erfüllen.

Bilderwelt

Kontakt

Sie möchten mehr zu diesem Objekt erfahren?

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Mein Bauvorhaben

Gerne führen wir Sie zu den Inhalten auf unserer Website, die am besten zu Ihrem Bauvorhaben passen.

Mein Bauvorhaben
0

Sie haben noch keine Elemente auf Ihrem Merkzettel.

Zum Merkzettel